Online Datenbank: Sitterwerk-Katalog

Der Katalog macht den Bestand der Kunstbibliothek und des Werkstoffarchives zugänglich. Daneben werden die unterschiedlichen Ordnungsprinzipien der beiden Sammlungen visualisiert: In der Kunstbibliothek kann man nach der Lektüre die Bücher in ein beliebiges Regal zurücklegen. Jede Nacht inventarisiert ein RFID-Lesegerät die Bücher. Dieser ‹dynamischen Ordnung› der Kunstbibliothek ist im selben Raum eine relativ klassische Ordnungsstruktur, die des Werkstoffarchis gegenüber gestellt: Hier werden Musterobjekte nach Materialgruppen in Schubladen abgelegt.

Ausgehend von der dynamischen Ordnung haben Astrom/Zimmer die ‹Werkbank› für das Sitterwerk entwickelt: ein sensitiver Tisch, der das Zusammenstellen von Bücher, Materialien und eigenen Notizen ermöglicht. Auch diese Zusammenstellungen werden im neuen Katalog aufgelistet.

Derzeit arbeiten wir an Verbesserungen im Backend. Auch die Benutzeroberfläche für Mobilgeräte soll weiter ausgebaut werden. Für die Darstellung der Materialmusterobjekte ist eine Erweiterung geplant. Dieses Update werden wir im Herbst 2018 herausbringen.

 

Konzept gemeinsam mit Fabrice Tereszkiewicz / 51st Floor GmbH, Felix Lehner und dem Sitterwerk-Team / Projektleitung / Design